Tomasz Sokolowski macht mit dem Bruderherz einen der besten Kiez-Italiener der Stadt. In seinem Laden in Charlottenburg vertraut er aufs Handwerk – und verzichtet auf Dogmen. Wir waren an der Leonardtstraße zu Gast.

Tip Berlin 07.09.2021                                                                            Foto:Clemens Niedenthal

>> DIE PERFEKTE PASTA von zwei polnischen Brüdern<< Morgenpost 30.11.2017

<< Man könnte auch sagen, im Restaurant Bruderherz wird die italienische Küche NOCH EINMAL ERFUNDEN.>> Kulturradio RBB 5.10.2018

 © Philip Sabin

>> Freundlicher Service, SEHR GUTE ITALIENISCHE SPEISEN: In diesem Charlottenburger Restaurant schlagen ZWEI HERZEN für die GÄSTE.<< Tagesspiegel 26.03.2018

<< Vielmehr versteht es Chefkoch Tomek Sokolowski, klassischen Rezepten aus dem Land der Zitronen etwas vom spezifisch DEUTSCHEN Verständnis der NOUVELLE CUISINE mitzugeben >> Kulturradio RBB 5.10.2018

>> Dass man sich dort wohlfühlt, muss wohl an der natürlichen Atmosphäre liegen, an dem Eindruck AUFRICHTIGER GASTFREUNDSCHAFT, den die Bruderherzen vermitteln. <<

Tagesspiegel 26.03.2018